Förderprogramm De-minimis 2018

Am 8. Januar 2018 beginnt die Antragsfrist für das Förderprogramm De-minimis 2018. Im Rahmen dieses Programms können Unternehmen bis zu 33.000,- € nicht-rückzahlbaren Zuschuss beantragen.

Notwendige Informationen zu Maßnahmenkatalog, Antragsstellung etc. finden Sie auf der Homepage des Bundesamts für Güterkraftverkehr www.bag.bund.de

Folgende förderfähige Maßnahmen für schwere Nutzfahrzeuge können wir Ihnen anbieten:

·                lärm-/geräuscharme und rollwiderstandsoptimierte Reifen sowie Winter- und  G

Ganzjahresreifen mit M+S-Kennzeichnung bzw. Bergpiktogramm und Schneeflocke*

·                runderneuerte Sommerreifen sowie runderneuerte Winter- und Ganzjahresreifen mit

M+S-Kennzeichnung bzw. Bergpiktogramm und Schneeflocke*

·                Kauf und Reparatur von (Stand-/Dach-)Klimaanlagen, Bord-Kühlschränken,

Standheizungen für Fahrerhäuser*

·                Kauf von Kamerasystemen und Zusatzscheinwerfern für rückwärtiges Rangieren,

Frontkameras*

Wenn Sie eine Förderung in Anspruch nehmen wollen und in diesem Zusammenhang den Kauf von Reifen beabsichtigen, stehen Ihnen Peter Ernst (0163 7090117) und Stefan Sendelbach (08731 70988) gerne unterstützend zur Seite. Für den Einbau von Klimaanlagen/Heizungen, Kühlschränken, Kamerasystemen und Zusatzscheinwerfern ist Max Hofer (08731 70910) Ihr kompetenter Ansprechpartner.

Sollten Sie Unterstützung im Rahmen der Antragsstellung benötigen, können Sie sich gerne an Susanne Woitala (08731 70944) wenden.